LandratWir wollten Familienpolitik als Zukunftspolitik gestalten und das soziale Netz deshalb festigen.

Aktueller Stand:

  • Als einziger Landkreis in Unterfranken fördern wir nachhaltig die ambulanten Strukturen der dezentralen Sozialstationen und unterstützen deren Ausbau.
  • Auf Antrag der CSU wurde die Errichtung des Hospizes in Alzenau unterstützt.
  • Die von der CSU beantragten Fachstellen im Amt für Familien und Soziales haben sich bewährt.
    Auf Basis des gerade - und in intensivem Austausch mit den Betroffenen - entstehenden Senioren- und Teilhabeplans werden wir weitere Verbesserungen der Lebensverhältnisse unserer Senioren und unserer behinderten Mitmenschen planen und umsetzen.
    Der vorbildliche Ausbau der Kindertagesstätten in den Landkreisgemeinden zieht Personalbedarf nach sich; aktuell wurde nach dem problemlosen Trägerwechsel im Betrieb der Fachakademie auf die Caritas Schulen gGmbH deren Ausbildungskapazität durch den Landkreis als Eigentümer des Gebäudes ausgebaut.